News

Volksbank spendet 1.000,- Euro

von Jenni Rapp am 11.10.2021

“Das Vereinsleben trägt wesentlich zum gesellschaftlichen Miteinander bei und der TSV Ötisheim, als überaus aktiver und zudem größter Verein in der Gemeine, wird diesem Auftrag mehr als gerecht“, würdigt Volksbank-Filialleiterin Roswitha Karst. Parallelen zum genossenschaftlichen Grundgedanken „was einer nicht schafft, schaffen viele“ finden sich beim TSV in allen Abteilungen wieder. Nur Dank den vielen ehrenamtlichen Trainingsverantwortlichen und Funktionären kann ein so vielseitiges Angebot ermöglicht werden. Die Volksbank Pforzheim fördert mit einer Spende von 1.000,- Euro aus Mitteln des Gewinnsparvereins e.V. in diesem Jahr die Abteilungen Turnen und Volleyball. Die Turnabteilung präsentiert sich mit speziell ausgebildeten Trainern und Instruktoren für Interessierte jeglichen Alters. Dieses abwechslungsreiche Angebot wird sehr gut angenommen. Die Volleyball-Abteilung ist sehr stolz auf die Herrenmannschaft, die inzwischen in der Region am höchsten in der Liga spielt. In den anderen Mannschaften steht die Abteilung aktuell vor einem Generationenwechsel und wirbt aktiv um neue Mitspielerinnen und -spieler. Die finanzielle Unterstützung seitens der Volksbank kommt zum „Neustart“ nach Corona sehr gelegen. „Mit der Spende würdigen wir auch die treue Kundenverbindung der vielen Mitgliedern des Vereins“, so Frau Karst.



Generalversammlung des TSV Ötisheim

von Jenni Rapp am 30.09.2021

Der TSV blickt auf fast ein Jahr ohne aktives Vereinsleben zurück und zieht dennoch eine positive Bilanz. Am Freitag, den 24.09.2021 fand die alljährliche Generalversammlung des TSV Ötisheim auf dem Sportgelände statt. 35 Mitglieder des Vereins fanden sich zusammen, um auf das letzte Jahr zurückzublicken und sich gleichzeitig für das kommende Vereinsjahr 2021 / 2022 einzustimmen. Eröffnet und geleitet wurde die Sitzung durch die beiden ersten Vorstände Manfred Schulz und Achim Häge. In ihrer Begrüßungsrede ehrten sie die verstorbenen Vereinsmitglieder und schauten auf ein Jahr zurück, das nur wenig Vereinsleben zuließ und den TSV Ötisheim vor besondere Herausforderungen stellte. So sieht Achim Häge den Trend des Mitgliederschwundes und Nachwuchsengpässe als „Sorgenkind“ und ruft die Generalversammlung dazu auf, Mitglieder und Ehrenamtliche zu halten und durch gezielte Maßnahmen in der Mitgliederbewerbung neue Mitglieder für den Verein zu gewinnen. Ein fehlender Zuwachs in der Jugend betrifft und beschäftigt alle Abteilungen. Der Vorstand bedankte sich bei der Gemeinde, dem Bürgermeister, der Verwaltung, dem Gemeinderat und allen Vereinsmitgliedern für die gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit im zurückliegenden Jahr. Besonderen Dank und Wertschätzung brachten Manfred Schulz und Achim Häge den Ehrenamtlichen, Abteilungsleitern, der Jugendvorstandschaft, Betreuern und Trainern entgegen, die sich mit großem Einsatz für den Verein engagieren. Der TSV Ötisheim kann trotz Lockdown-Stillstand und Absage von großen Veranstaltungen wie dem Schlachtfest, X-Mas Rock und Tanz in den Mai auf tolle Aktionen zurückblicken. Angebote wie die Online-Sportkurse aus der Abteilung Turnen und eine Laufchallenge wurden von den Vereinsmitgliedern dankend und in großer Zahl angenommen. Einen besonders großen Erfolg verbuchte die Advents-Lotterie, die in der Vorweihnachtszeit für den gesamten Ort angeboten wurde und über die Ortsgrenzen hinaus Aufmerksamkeit schaffte. Es folgte der Bericht der Schriftführerin Selina Nicko, die die wichtigsten Vereinsentwicklungen seit der letzten Generalversammlung zusammenfasste. So prägte vor allem die nach wie vor anhaltende negative Entwicklung der Corona-Pandemie das Spätjahr 2020. Ab November 2020 bis Pfingsten 2021 wurde der Spiel- und Trainingsbetrieb bundesweit eingestellt. Die Jugendvorstandschaft rund um das Quartett aus Franziska Schulz, Irina Vetter, Tatiana Beichle und Jennifer Rapp stand in engem Austausch mit der Gemeinde bezüglich der Umsetzung einer Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs. Nach Pfingsten kam endlich wieder ein Stück „Normalität“ und Leben in die Abteilungen – erste Trainingsstunden konnten unter abgestimmten Hygienemaßnahmen wieder angeboten und der Spielbetrieb aufgenommen werden. Spannend für den Gesamtverein war die Fertigstellung und Eröffnung der neuen Öläcker-Sporthalle im Sommer, die seit dem 17.September durch den TSV Ötisheim und deren Sporteinheiten genutzt werden kann. Thomas Barho vertrat die Abteilung Fußball, die aufgrund des landesweiten Lockdowns eine ganze Spielsaison auf Training und Meisterschaften verzichten musste. Er betont als positiv, dass es bei den aktiven Mannschaften keine größeren Abgänge von Spielern und Spielerinnen zu verzeichnen gibt. Bei der Abteilungsversammlung im Juli 2021 wurden alle Ämter für weitere zwei Jahre bestätigt. Der X-Mas Rock wird auch 2021 nicht stattfinden, das Schlachtfest im November wird jedoch unter Berücksichtigung der Entwicklung der pandemischen Lage weiterhin geplant. Thomas Barho bedankt sich bei allen Trainern, Betreuern und dem Vorstand für deren Engagement und die konstruktive und wertvolle Zusammenarbeit. Irina Vetter schloss sich mit ihrem Bericht aus der Abteilung Faustball an, deren Spiel- und Trainingsbetrieb ebenfalls über weite Teile des Jahres ruhen musste. Die geplante Deutsche Meisterschaft, die in Ötisheim stattfinden sollte, musste abgesagt und auf 2023 verschoben werden. Aufgrund der Hochklassigkeit der Faustball-Mannschaften konnten die Damen und Herren ihren Spielbetrieb länger aufrechterhalten als andere Abteilungen. Stolz betonte sie die Aufstiege aller Mannschaften, ganz oben dabei die Damen in der ersten Bundesliga. Die Faustballer und Faustballerinnen des TSV spielen so hochklassig wie noch nie. Bei der Abteilungsversammlung wurde eine neue Jugendleitung gewählt, Beisitzer und Kassier wurden im Amt bestätigt. Die Berichte der Abteilungen Turnen und Volleyball wurden charmant kurzgehalten, da es aufgrund der fast einjährigen Zwangspause kaum Veränderungen gab. In der Abteilung Turnen wurden alle Ämter bestätigt, beim Volleyball gab es einen Wechsel in der Jugendleitung. Nach den Berichten der Abteilungen folgte die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft. Als weiterer Punkt auf der Tagesordnung wurden die zur Wahl stehenden Ämter benannt und gewählt. Der 1. Vorstand, bestehend aus der Doppelspitze Achim Häge und Manfred Schulz, freuen sich über eine weitere Amtszeit. Ebenfalls einstimmig im Amt bestätigt wurden Thorsten Heugel als Hauptkassier, Jasmin Häge und Steffen Jung als Kassenprüfer sowie das Jugendvorstands-Quartett. Den vier Mädels zollte Achim Häge besonderen Respekt und Anerkennung als „beste Entscheidung“ der letzten Jahre. Der TSV Ötisheim bedankt sich bei allen Ehrenamtlichen und Amtsinhabern für ihren weiteren Einsatz für den Verein. Der TSV Ötisheim freut sich außerdem über fünf neue Ehrenmitglieder. Die Vorstandschaft bedankt sich bei allen Anwesenden der Generalversammlung und freut sich auf das kommende Vereinsjahr mit hoffentlich vielen Trainingseinheiten, erfolgreichen Meisterschaften, tollen Gemeinschaftsaktionen und einem belebten Vereinsleben.

Bericht: Selina Nicko



Tag der offenen Tür ✅

von Jenni Rapp am 14.09.2021

Am Sonntag fand der „Tag der offenen Tür“ unserer neuen Sporthalle in Ötisheim statt. Dank einiger TSVler konnte eine wunderbare Bewirtung stattfinden und für das Wohl eines jeden war gesorgt – hierfür ein großes Dankeschön an alle fleißigen Helfer.Nun sind wir gespannt auf die ersten Trainingstunden und hoffen, dass wir die Halle ohne pandemiebedingte oder andere Einschränkungen nutzen können. Wir freuen uns!🔵🔴



Wir starten wieder!

von Jenni Rapp am 31.05.2021

Endlich ist es soweit – unsere Inzidenzwerte im Enzkreis sind soweit gesunken, dass der Öffnungsstufenplan greift. Wir wieder mit dem Vereinssport im Freien. Hierfür wurde unser Hygienekonzept entsprechend aktualisiert.

Für das Training ist ein negativer Testnachweis (max. 24 Stunden), ein vollständiger Impfnachweis oder ein Genesenennachweis notwendig (nicht für Kinder unter 6 Jahren). Pro Training dürfen maximal 20 Personen teilnehmen, unabhängig von den entsprechenden Nachweisen.

Alle wichtigen Infos erfahrt ihr direkt von euren Trainern.



PFINGSTEN 2021 🕊💐🍀

von Jenni Rapp am 23.05.2021

Wir vom TSV Ötisheim wünschen euch allen schöne Pfingst-Feiertage. Lasst es euch gut gehen, entspannt ein bisschen und macht euch positive Gedanken 🙌 …🔵🔴